Dienstag, 4. Juli 2017

Eiszeit von Shelly Kaldunski

Hey Leute :)

Bekommt ihr bei dem warmen Wetter auch immer Lust auf ein Eis?
Wie wäre es denn dann mit einem selbstgemachten?
Ein echter Hingucker auf der nächsten Gartenparty oder auch einfach mal für Zwischendurch.
Hoffe euch gefällt das Buch.
Eure Tami




Cover:
Das Cover find ich sehr ansprechend. Durch die Eiskugeln und die Waffeln bekommt man durch einen Blick bereits mit um was es geht. Der alte Eisportionierer rundet das Bild perfekt ab.

Titel: Eiszeit
Autor: Shelly Kaldunski
Verlag: südwest
Veröffentlichung: 20. März 2017
ISBN: 978-3-517-09531-8

Kurzbeschreibung:
Eis liebt einfach jeder - am besten selbst gemacht. Die Eiszeit zeigt, wie man ganz einfach tolle Eiskreationen zaubern kann, mit wenigen Zutaten und geringem Aufwand. Nach einer kurzen Einführung in das Einmaleins des Eismachens geht es auch gleich los: Ausgefallenen Sorten wie Salzkaramell-Eiscreme und Orange-Kardamom schmecken nicht nur direkt aus der Maschine, sie beeindrucken als Dessert beim Dinner unter Freunden auch den anspruchsvollsten Gast. Wer es nicht ganz so gehaltvoll mag, probiert die abwechslungsreichen Rezepte für Sorbets, Granitas und Frozen Yoghurt. Selbstgemachte Waffeln, bunte Toppings und süß-cremige Milchshakes ergänzen das Buch - so findet jeder Eisliebhaber seine Lieblingserfrischung.

Meinung:
In diesem Buch sind wirklich sehr, sehr viele unterschiedliche Rezepte. Bilder sind reichlich vorhanden und auf jeden Fall einen Blick wert. Allein durch die Bilder bekommt man schon Lust in die Küche zu gehen und loszulegen. Am Anfang gibt es eine tolle Einleitung mit einem Eissortenüberblick und einem Eis-ABC. Der Aufwand ist auch bei den Rezepten ziemlich gering. Ein weiterer Pluspunkt sind die wenigen Zutaten, die man meist sogar im Haushalt hat. Eine Eismaschine ist für die Rezepte erforderlich, was im Klappentext nicht herauszulesen war.Was man in diesem Buch allerdings mit einberechnen muss sind die Abkühl- und Gefrierzeiten von ca. 3-6 Tage. Für die Waffeln (außer Crêpes-Tüten) braucht man jedoch einen Hörnchen-Automaten den man sich extra dafür anschaffen muss.

Fazit:
Mag das Buch total gerne. Auch für den Preis von 14,99€ total in Ordnung.

Über den Autor:
Shelly Kaldunski ist freie Foodstylistin und bildet in North Carolina Köche aus. Zudem arbeitete sie in einigen von San Francisco's namhaften Restaurants als Konditorin, war Food-Redakteurin bei Martha Stewart Living und wirkte an einem Backbuch von Martha Stewart mit.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen