Sonntag, 18. Juni 2017

Der Kuss meiner Schwester

Kommen wir zu einem Buch, das in meinen Augen ein sehr wichtiges Thema anspricht, aber in unser Gesellschaft zu dem Tabu-Themen schlechthin zählt.

Rezension Der Kuss meiner Schwester Eine verbotene Liebe




Klappentext:

Mattis ist zum ersten Mal richtig verliebt. Tag und Nacht träumt er nur von Mieke. Und wenn Mieke ihn zufällig berührt, zittert er. Nichts wünscht er sich sehnlicher, als Miekes Körper zu spüren. Als Mattis eines Abends heimlich einen Eintrag in Miekes Tagebuch liest, weiß er, das auch Mieke sich in verliebt hat. Aber diese Liebe darf nicht sein, den Mieke und Mattis sind Zwillinge.

Autorin

Jana Frey geboren 1969 in Düsseldorf, begann schon mit 5 Jahren mit dem Schreiben. Sie veröffentlicht Kinder und Jugendbücher und arbeitet fürs Fernseher. Mit ihrem Roman Höhenflug abwärts war sie 2004 für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert.



Inhalt

Mattis eigentlich Martin und Mieke eigentlich Magdalena wohnen bei ihrem Vater, denn ihre Mutter starb als die beiden gerade 7 Monate alt waren bei einem Autounfall. Mattis und Mieke sind Zwillinge und immer zusammen, früher haben sie heiraten gespielt und sich geschworen immer zusammen zubleiben. Doch dann verändert sich alles in Mattis sein Leben, als Mieke mit Frederick ausgeht. Er wird eifersüchtig und plötzlich merkt er, dass er verliebt ist, in seine eigene Schwester.

Meine Meinung

Ich finde das Buch echt heftig und es ging mir auch eine Zeitlang richtig auf die Nerven wenn ich ehrlich bin. Auf der anderen Seite war es auch ein spannendes Thema, weil über dieses Thema wird

in Deutschland nie gesprochen und man wird wenn ich ehrlich bin auch nicht wirklich darüber aufgeklärt. Ich schätze Inzucht ist ein Tabuthema in Deutschland. Es wird viele Dunkelziffern in Deutschland zu diesem Thema geben, was ich eigentlich traurig finde wie in dem Buch beschrieben, die Jugendlichen wissen gar nicht was mit ihnen passiert und sie drehen langsam durch. Aber ich schätze trotzdem nicht das es so wie hier zu so einen Extremfall oft kommt, vor allem nicht zwischen Zwillingen.


Andere Rezi


Ich war mal wieder auf der Suche nach einer Rezi und habe eine gute gefunden :)


Fazit

Es ist ein gutes Buch um sich mit diesem Thema sich auseinander zusetzen, aber man muss wirklich Interesse daran haben. Wie gesagt ist es wirklich heftig und man überlegt auch ob es nicht hier und da auch so ist.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen