Freitag, 17. März 2017

Rezension: Paper Princess

Hey Leute:)

Ich bin so happy, dass ich euch dieses Buch vorstellen darf, weil ich es fantastisch finde und es ab jetzt definitiv zu meinen Lieblingsbüchern zählt.

Lg Maddy







Titel: Paper Princess
Autorinnen: Erin Watt
Verlag: Piper
ISBM: 978 3 492 06071 4
Erscheinungsdatum: 01. März 2017
Flexibler Einband, 384 Seite


Kurzbeschreibung:

Ella hat es nicht leicht im Leben. Nach dem Tod ihrer Mutter steht sie allein im Leben, muss ihren Abschluss machen und gleichzeitig irgendwie an Geld für Miete und Essen kommen. Plötzlich taucht der Multimillionär Callum Royal auf und behauptet ihr Vormund zu sein. Von einem Tag auf den anderen wird Ella in ein Leben aus Luxus katapultiert. Doch der Start in ihr neues Leben wird durch die 5 Söhne von Callum ziemlich erschwert, da diese ihr mit Feindseligkeit begegnen. Trotzdem beginnt es zwischen einem der Söhne, Reed, und ihr heftig zu knistern. Ob sowas gut gehen kann bezweifelt Ella stark. 

Das Cover:

Ich finde es sehr schön gestaltet und es passt zu den Royals perfekt. Vor allem finde ich es nicht zu kitschig durch die Krone und den Glitzer.

Die Autorinnen:

Erin Watt ist ein Pseudonym für zwei Bestsellerautorinnen aus Amerika. Paper Princess ist ihr erstes gemeinsames Projekt mit dem sie einen unglaublichen Erfolg feiern.

Meine Meinung:

Für mich war es wirklich einfach ins Buch rein zu kommen, da es einen tollen und leichten Schreibstil besitzt. Die Figuren mit ihren verschiedenen Charakterzügen haben mir von Anfang an sehr gefallen. Vor allem Ella hat es mir angetan, weil sie so ein mutiges, selbständiges und taffes Mädchen ist.
Das Buch ist an vielen Stellen wirklich witzig und auch sarkastisch geschrieben, was es total lebendig und spannend macht. Man wird in das Buch förmlich hineingezogen in eine andere Welt mit anderen Regeln und Sitten.
Ich habe es geschafft innerhalb von zwei Tagen es komplett zu lesen, weil es so spannend war, viele Wendungen gab und eine ungeheure Leidenschaft enthielt. Es ist auch sehr emotional geschrieben und man spürt selber auch die verschiedenen Gefühle. Zu gern wüsste ich jetzt schon wie es weiter geht. Ich freue mich schon riesig auf den zweiten Band.

Mein Fazit:

Es ist wirklich unglaublich toll und ich empfehle es nur zu gern jedem der sich dafür interessiert. Dieses Buch verdient ganz klar...

Bildergebnis für 5 sterne bewertung
Ein großes Dankeschön dem Piper Verlag für das Rezensionsexemplar!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen