Donnerstag, 2. Februar 2017

Filmvorstellung: Vaiana



Hey Leute:)

Te und ich waren vor zwei Wochen zusammen im Kino und haben dort Vaiana angeschaut. Hier könnt ihr nun unsere Meinung dazu lesen:)

Lg Maddy 


Filmvorstellung: Vaiana- Das Paradies hat einen Haken





Synchronsprecher: Lina Larissa Strahl, Andreas Bourani, Thomas Nero Wolff
                               
Studio: Walt Disney Animation Studios 
FSK: ab 0 Jahre
Erscheinungsdatum: 22.Dezember 2016
Produktionsjahr: 2016
Spieldauer: 103 Minuten



Klappentext:

Vaiana lebt mit ihrem Stamm auf der Insel Motunui. Sie ist die Tochter des „Chiefs“, des Stammeshäuptlings, und soll ihrem Vater einmal folgen. Als die Nahrung beginnt knapp zu werden, beschließt Vaiana über das Meer zu segeln um ihr Volk zu retten. Von ihrer Großmutter hat Vaiana erfahren, dass ihre Insel wie auch viele andere Inseln durch Finsternis bedroht ist, da einst der Halbgott Maui der Göttin Te Fiti ihr „Herz“, ein magisches Artefakt, gestohlen hat. Vaiana will Maui aufspüren, und ihn dazu bringen mit ihr zusammen das Herz zurückzubringen. Vaiana macht sich auf eine ereignisreichen Reise über den offenen Ozean.


Meine Meinung:

Ich finde, dass der Film wirklich für Kinder toll gemacht ist.
Mit einigen witzigen Stellen an denen man lachen muss. Das Huhn hat mir besonders gut gefallen.
Die Filmmusik passt auch wirklich gut zum Film. Die Figuren wurden gut dargestellt und sind auch sehr sympatisch. 

Trailer:

Vaiana

Fazit:

Ein schöner Film für Kinder, deswegen bekommt er von uns....
Bildergebnis für 5 von 5 sterne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen