Mittwoch, 28. Dezember 2016

Filmvorstellung: Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

Hallo Leute:)


Wir haben es geschafft endlich mal wieder zusammen einen Film im Kino anzuschauen. Wir mussten nicht lange überlegen und haben uns für " Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" entschieden.


Filmvorstellung:




Bildergebnis für phantastische tierwesen und wo sie zu finden sind wallpaper


Darsteller: Eddie Redmayne, Katherine Waterston, Colin Farrell, Ezra Miller, A Fine Frenzy,

                   Dan Fogler, 
FSK: ab 6 Jahre
Studio: Warner Bros.
Erscheinungstermin: 17.November 2016( im Kino)
Produktionsjahr: 2016
Spieldauer: 133 Minuten



Klappentext:


Der Magier Newt Scamander kommt per Schiff nach New York. Einige seiner Tierwesen, die er in seinem Koffer mitbringt, büxen aus und verursachen Chaos in der ganzen Stadt. Dadurch kommt es zu einigen Missverständnissen mit dem MARCUSA(magischer Kongress der Vereinigten Staaten von Amerika). Schnell wird jedoch klar, dass die eigentliche Gefahr von ganz anders herrührt. 

Schauspieler:


Eddie Redmayne


Er spielt Newt Scamander,der sich für seltene magische Tiere interessiert. Die Rolle passt meiner Meinung nach perfekt zu ihm.

Katherine Waterston 

Als Porpentina Goldstein, spielt sie eine mutige und einfühlsame Frau, die für das Marcusa arbeitet. Um Newt zu helfen bricht sie sogar die Regeln.


Meine Meinung:


Es war für uns eigentlich von Anfang an klar, dass wir den Film unbedingt anschauen müssen. Ich fand den Film gut. Am Anfang war er etwas verwirrend und es war schade, dass man sehr wenig über die Vergangenheit von Newt Scamander erfahren hat. Es gibt auch kaum einen großen Zusammenhang zu den Harry- Potter Filmen. Der Film war an ein paar Stellen wirklich witzig gemacht und die Tiere haben mir auch gefallen. 


Trailer:


Phantastische Tierwesen


Fazit:


Ich finde man kann ihn gut im Kino anschauen, jedoch muss man ihn sich nicht unbedingt auf DVD kaufen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen