Donnerstag, 22. September 2016

Rezept: Frühlingsrollen

Heut kommt ein kleines Experiment von mir:).

Bei einer guten Bekannten durfte ich vor kurzem total leckere Frühlingsrollen probieren, dadurch kam ich auf die Idee es selber einfach auszuprobieren. Es ist ziemlich einfach und so variabel. Ich hoffe es gefällt euch.

Eure Maddy


Zutaten:  Kann je nach eigenem Geschmack variieren
             
               Mein Versuch:
               - 2 Packungen Reisteigplatten
               - 1 Packung Hähnchenbrust Stücke(auch mit Hackfleisch lecker)
               - 3 große Kartoffeln
               - 3 Karotten
               - 1 Lauch
               - 1 Zwiebel
               - 2 Knoblauchzehen
               - Sojasoße
               - Oystersoße
               - Pfeffer, Salz und andere Gewürze    


Zubereitung:  

1. Das Gemüse und das Hähnchen jeweils in kleine Würfel schneiden.



2. In einer Pfanne mit Öl wird das Gemüse zuerst angebraten und dann abgeschmeckt mit Pfeffer, Salz und anderen Gewürzen.





3. Nun das Ganze mit der Soja- und der Oystersauce abschmecken und vom Herd nehmen

4. Von der Maße wird ca. ein halber Esslöffel voll auf eine Reisteigplatte in der Mitte platziert und drei Seiten werden eingeschlagen. Die letzte Seite wird nur noch aufgerollt. 

5. Im letzten Schritt werden die Frühlingsrollen in einer Pfanne mit Öl gebraten bis sie gold/braun aussehen.


Mein Ergebnis:

Sie sind zwar nicht perfekt, aber dafür lecker und Übung macht den Meister:)











Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen