Mittwoch, 28. September 2016

Rezension: Nur ein Tag



Hey Leute

Heute veröffentliche ich meine erste Rezension:)
Es hat mir richtig Spaß gemacht dieses Buch zu lesen, deswegen möchte ich es euch vorstellen.




Titel: Nur ein Tag
Autorin: Gayle Forman
Erscheinungsdatum Erstausgabe :11.02.2016
Verlag: Fischer FJB
ISBN: 9783841421067
Flexibler Einband 432 Seiten
Sprache: Deutsch
Aktuelle Ausgabe : 22.03.2016



Kurzbeschreibung

Allyson (18)lebt ein ganz normales Leben als braves amerikanisches Mädchen. Sie hält sich genau an Regeln und tanzt nie aus der Reihe, bis sie auf einer Europatour Willem begegnet und spontan ihren eigentlichen Plan ändert und sich mit ihm auf eine Reise begibt nach Paris.


Reisen ist nicht etwas, was man gut können muss. Man tut es einfach. Wie atmen.


Das Cover

Ich finde das Cover richtig schön mit den Verschnörkelungen und dem halben Herz darauf.
Als ich in der Buchhandlung war, fiel mir dieses Buch zuerst durch seinen schönen Rotton ins Auge.
Bildergebnis für gayle forman
Es hat etwas liebliches an sich.



Die Autorin

Gayle Forman wurde 1971 geboren und lebt in Brooklyn, New York. Sie machte als Journalistin bei großen Zeitungen, wie der Cosmopolitan Karriere und begann irgendwann Bücher zu schreiben. Nun hat sie schon mehrere Bestseller veröffentlicht.







Meine Meinung

Für mich war es leicht ins Buch einzusteigen und ich konnte mich auch gleich mit Allyson identifizieren, aber nicht nur weil ich im gleichen Alter bin sondern auch dadurch, dass ich früher genauso war wie sie und ich sie daher voll verstehen kann. Das Buch war leicht zu lesen und auch an einigen Stellen witzig. Es fühlte sich für mich auch an, als ob ich wirklich bei dieser Reise dabei wäre und alle Empfindungen von Allyson fühlten sich wie meine eigenen an.


 Mein Fazit 

Ich kann das Buch jedem nur weiter empfehlen. Es hat mir richtig Spaß gemacht es zu lesen und konnte es nicht aus den Händen legen. Den zweiten Teil habe mir gleich mit dazu gekauft und freu mich darauf zu erfahren wie es weitergeht:).








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen